Zum Inhalt springen
 

E-Learnings schneller erstellen dank KI

OpenGraph: KAI – Künstliche Intelligenz in Knowledgeworker Create

Ab sofort unterstützt Sie die optionale Knowledgeworker Artificial Intelligence – kurz KI-KAI – bei der Erstellung hochwertiger Lerninhalte im Learning Content Management System Knowledgeworker Create. 

  • Erwecken Sie neue, bisher nicht realisierbare E‑Learning Projekte zum Leben.
  • Überlassen Sie zeitaufwändige und repetitive Aufgaben der KI.
  • Setzen Sie auf herausragende visuelle Inhalte.
  • Schaffen Sie eine ungeahnte globale Reichweite.
 

Mitarbeiterschulung – effektive Weiterbildung für motivierte Mitarbeiter

Fördern und entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter mit Freude und Motivation

 
 

Die Mitarbeiterschulung ist ein altbewährtes Werkzeug für die betriebliche Weiterbildung. Sei es die jährliche Arbeitsschutzschulung oder ein intensives Onboarding. Kein Unternehmen kommt ohne regelmäßige Schulungen aus. Die moderne Arbeitswelt stellt jedoch immer neue Anforderungen an die Qualität und Quantität Ihrer Schulungen. Teure Präsenzveranstaltungen in stickigen Räumen sind out. Um Ihre Mitarbeiter langfristig zu motivieren, brauchen Sie mehr als ein paar Powerpoint-Folien. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie die Herausforderungen einer Mitarbeiterschulung angehen und wie Sie selbst eine erfolgreiche Schulung durchführen. Entdecken Sie neue Methoden und Technologien für Ihre betriebliche Weiterbildung.

 

Die Bedeutung von Mitarbeiterschulungen für Ihr Unternehmen

Gut ausgebildete Mitarbeiter sind ein wertvolles Kapital für Ihr Unternehmen. Sie bringen das notwendige Fachwissen und die Fähigkeiten mit, um effektiv und produktiv zu arbeiten. Mitarbeiterschulungen sind der Schlüssel, um dieses Potenzial voll auszuschöpfen. Durch gezielte Schulungsmaßnahmen können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand sind und über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, um den Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Sie werden in der Lage sein, ihre Aufgaben effizienter zu erledigen, innovative Lösungen zu finden und mit Veränderungen umzugehen. Darüber hinaus stärken Sie die Bindung Ihrer Mitarbeiter an das Unternehmen, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, sich beruflich weiterzuentwickeln und neue Herausforderungen anzunehmen. Investieren Sie in die Schulung Ihrer Mitarbeiter und profitieren Sie von einem leistungsfähigen und kompetenten Team, das Ihr Unternehmen voranbringt.

 

Verschiedene Arten der Mitarbeiterschulung

Decken Sie alle Bereiche spezifisch ab

Im Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter gibt es immer wieder neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Egal ob die Einführung einer neuen Software, eine neue Position oder die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Mit den richtigen Weiterbildungen stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeitenden alle Anforderungen erfüllen und Herausforderungen erfolgreich meistern. Hier einige Beispiele für Mitarbeiterschulungen, die in fast allen Unternehmen relevant sind:

Compliance-Schulung

Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über gesetzliche Vorschriften, Unternehmensrichtlinien und ethische Standards. Stellen Sie sicher, dass alle die Regeln und Bestimmungen verstehen und befolgen, um rechtliche und regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Führungskräfteschulung

Helfen Sie Ihren (angehenden) Führungskräften die benötigten Skills und Kenntnisse zu erwerben, die nötig sind, um ein Team erfolgreich zu führen. Vermitteln Sie Kommunikations- und Managementfähigkeiten und schulen Sie strategisches Denken und Entscheidungskompetenzen.

Vertriebsschulung

Entwickeln Sie die Vertriebskompetenzen und -techniken Ihrer Sales-Teams. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern dabei, ihre Verkaufsfähigkeiten zu verbessern, Kundenbeziehungen aufzubauen, Verhandlungstechniken zu erlernen und Vertriebsziele zu erreichen.

Kundendienstschulung

Verbessern Sie die Qualität Ihres Service und erhöhen Sie die Kundenzufriedenheit. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter darin, Kundenanfragen professionell zu bearbeiten, Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln und Kundenbeschwerden effektiv zu behandeln.

Technische Schulungen

Vermitteln Sie technisches Wissen und Fähigkeiten, die Ihre Mitarbeitenden für bestimmte Aufgaben oder Funktionen benötigen. Schulen Sie beispielsweise das Bedienen von Maschinen und Software oder befähigen Sie Ihre Mitarbeiter, technische Geräte zu warten und zu reparieren.

Soft-Skill-Schulungen

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei ihrer beruflichen Entwicklung, indem Sie wertvolle Softskills vermitteln. Dazu gehören z. B. Kommunikationsfähigkeiten, Teamarbeit, Zeitmanagement, Konfliktlösung und Präsentationstechniken.

Produktschulungen

Halten Sie Ihre Mitarbeiter über die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens auf dem Laufenden. Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter das Produktportfolio verstehen, die Vorteile kommunizieren können und in der Lage sind, Kundenfragen kompetent zu beantworten.

 

Herausforderungen und Lösungen der Mitarbeiterschulung verstehen

Regelmäßige und sinnvolle Mitarbeiterschulungen anzubieten, ist eine besondere Herausforderung. Ganze “Learning and Development”-Teams beschäftigen sich teilweise mit dieser Aufgabe. Dabei stoßen sie oft an ihre Grenzen. Damit Ihr Projekt zur Mitarbeiterschulung erfolgreich wird, ist es wichtig, die Herausforderungen zu kennen und die entsprechenden Lösungen parat zu haben. 

Zeitliche Einschränkungen

Ihre Mitarbeiter haben oft einen vollen Arbeitsplan. Sie sind ausgelastet mit ihren Aufgaben und haben Termine und Deadlines. Da ist es beinahe unmöglich, einen Schulungstermin zu finden, der für alle passt. Je größer das Unternehmen, desto größer scheint dieses Problem. Lösen Sie diese Zwickmühle auf, indem Sie Ihren Mitarbeitern Schulungen “on demand” anbieten.

Begrenzte Ressourcen

Sie kennen es sicherlich: Budgets sind begrenzt, genau wie Ihre Zeit. Wie schaffen Sie es trotzdem ein exzellentes Programm zur Mitarbeiterschulung zu erstellen? Statt teure Trainer zu buchen und für Schulungsräume, Anreise und Verpflegung aufzukommen, sind digitale Schulungen in Form von E‑Learnings nicht nur günstiger, sondern auch flexibler. Sie sparen Zeit und Geld und erzielen gleichzeitig sogar bessere Schulungsergebnisse. Win-Win.

Komplexität der Schulungsinhalte

Gerade technische Schulungen können sehr komplex sein. Es ist eine Herausforderung, die Inhalte verständlich und unterhaltsam zu vermitteln. Mit langweiligen Powerpoints und stundenlangen Monologen gewinnen Sie keinen Blumentopf. Und auch nicht die Aufmerksamkeit Ihrer Mitarbeiter. Nutzen Sie interessante Lernformate wie szenariobasiertes Lernen oder binden Sie multimediale Inhalte in Ihre Schulungen ein. E‑Learning ermöglicht es Ihnen, komplexe Inhalte didaktisch sinnvoll, unterhaltsam und attraktiv aufzubereiten.

Motivation der Mitarbeiter

Nicht alle Mitarbeiter sind begeistert von Schulungen und Weiterbildungen. Doch Zwang auszuüben, führt nur selten zum gewünschten Ergebnis. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter durch eine positive Lernkultur und nutzen Sie spielerische Elemente wie Gamification, Zertifikate oder andere Incentives. 

Messbarkeit der Ergebnisse

Wie effektiv sind Ihre Schulungen? Die wenigsten Trainer können diese Frage tatsächlich beantworten. Verwenden Sie Feedback-Mechanismen und Tests, um das erworbene Wissen zu prüfen und die Qualität Ihrer Schulungen sicherzustellen. Nutzen Sie für digitale Lerninhalte Learning Analytics, um Ihre KPI jederzeit auszuwerten, zu vergleichen und zu verbessern.

 

In 9 Schritten zur erfolgreichen Mitarbeiterschulung

Die Planung einer Mitarbeiterschulung erfordert eine gewisse Struktur und eine gute Vorbereitung. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie eine effektive Mitarbeiterschulung erfolgreich planen, erstellen, durchführen und evaluieren.

1. Bedarf analysieren

Identifizieren Sie die spezifischen Schulungsbedürfnisse Ihrer Mitarbeiter und des Unternehmens. Welche Kompetenzen müssen entwickelt werden? Welche Herausforderungen sollen bewältigt werden? Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern, führen Sie Umfragen durch und holen Sie, wenn notwendig, Führungskräfte und Betriebsrat mit ins Boot.

2. Ziele festlegen

Definieren Sie klare und messbare Ziele für die Schulung. Was sollen die Mitarbeiter am Ende der Schulung wissen oder können?

3. Schulungsinhalte entwickeln

Basierend auf den identifizierten Bedürfnissen und Zielen erstellen Sie die Inhalte der Schulung. Strukturieren Sie die Inhalte logisch und stellen Sie sicher, dass sie verständlich und ansprechend präsentiert werden.

4. Passende Schulungsmethoden auswählen

Dieser Schritt läuft im Idealfall parallel zu Schritt 3. Wählen Sie die geeigneten Schulungsmethoden und -technologien aus, die den Lernbedürfnissen und Zielen entsprechen. Das kann E‑Learning, interaktive Workshops, Präsentationen, Fallstudien oder praktische Übungen beinhalten.

5. Zeitplan festlegen

Planen Sie den zeitlichen Rahmen für die Schulung. Berücksichtigen Sie dabei die Verfügbarkeit der Mitarbeiter und die betrieblichen Anforderungen. Überlegen Sie auch, ob die Schulung auf einmal oder in mehreren Modulen durchgeführt werden soll. Je nach gewählter Schulungsmethode können Sie auch einen groben Zeitrahmen festlegen, indem die Schulung abgeschlossen sein muss. Planen Sie die Lernzeit realistisch, aber nicht zu großzügig. Sonst verlieren Sie Geld.

6. Schulungsmaterial erstellen

Erstellen Sie die erforderlichen Schulungsmaterialien wie Präsentationen, Handbücher, Videos oder Online-Kurse. Stellen Sie sicher, dass die Materialien ansprechend und leicht verständlich sind. Externe Dienstleister können Sie beim Erstellen Ihrer Materialien unterstützen.

7. Schulung durchführen

Führen Sie die Schulungen durch. Sorgen Sie für Motivation und Unterhaltung. Dann bleibt auch das Wissen nachhaltig im Gedächtnis. 

8. Feedback einholen

Holen Sie sich Feedback von den Teilnehmern der Mitarbeiterschulung. Nutzen Sie Umfragen, persönliche Gespräche oder Diskussionen dafür. Bei digitalen Lerninhalten hilft eine integrierte Feedbackfunktion.

9. Erfolgskontrolle

Überprüfen Sie, ob die Schulung die definierten Ziele erreicht hat. Messen Sie den Lernerfolg, die Kompetenzentwicklung und die Umsetzung des Gelernten im Arbeitsalltag. Passen Sie die Schulungsstrategie gegebenenfalls an.

 

Innovative Methoden und Technologien für Ihre Mitarbeiterschulung

Präsenzschulungen haben nach wie vor ihre Berechtigung. Der soziale Aspekt beim Lernen spielt eine wichtige Rolle in jedem erfolgreichen Unternehmen. Dennoch ergibt es wenig Sinn, hunderte Mitarbeiter in einen stickigen Raum zu pressen und sie mit langweiligen Powerpoint-Folien zu berieseln. Das führt nur zu Unmut und Langeweile und bringt mit Sicherheit keine guten Ergebnisse. Machen Sie Ihre Mitarbeiterschulungen effektiver, flexibler und effektiver – durch moderne digitale Methoden und die neusten Technologien im Bereich E‑Learning.

 

E-Learning und Online-Kurse

E-Learning-Plattformen ermöglichen es Mitarbeitern, Schulungsinhalte online und in ihrem eigenen Tempo zu absolvieren. Sie bieten interaktive Elemente, Videos, Quizze und andere multimediale Inhalte, um das Lernen zu verbessern. Mit der richtigen Software gelingt es Ihnen, Ihre Schulungsunterlagen in wenigen Minuten zu erstellen – attraktiv und didaktisch wirksam. Rollen Sie Lernmaterial an die passenden Zielgruppen aus und prüfen Sie den Fortschritt Ihrer Schulungsmaßnahmen. Alles digital und zentralisiert. So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Nutzen Sie Ihre HR-Ressourcen für die Entwicklung und Begleitung von Mitarbeitenden und nicht für die Organisation kostspieliger Präsenzseminare.

 

Virtuelle Schulungen und Webinare

Spätestens seit der Pandemie haben Videocalls in nahezu jedem Unternehmen Einzug gehalten. Halten Sie Mitarbeiterschulungen und Seminare einfach online und nutzen Sie dafür Plattformen wie MS-Teams oder Zoom. So sind Ihre Mitarbeiter örtlich flexibel und können sich trotzdem live miteinander austauschen und diskutieren. Binden Sie Ihre Konferenztools in Ihre Lernplattform ein und machen Sie diese Art der digitalen Schulung zum Teil Ihrer Weiterbildungsstrategie.

 

Adaptives Lernen

Passen Sie Lerninhalte, Schulungszeiträume und Testfragen auf die Bedürfnisse jedes Mitarbeiters an. Stellen Sie damit sicher, dass der Schwierigkeitsgrad der Mitarbeiterschulung optimal ist und dass Ihre Mitarbeiter wirklich von den Inhalten profitieren. Individualisierung spart Lernzeit und verbessert die Ergebnisse.

 

Whitepaper

Banner Whitepaper Adaptives Lernen
Banner Whitepaper Adaptives Lernen

Adaptives Lernen

Individualisierung als Booster für den E‑Learning Erfolg

Treffen Sie die Bedürfnisse Ihrer Lernenden und führen Sie sie zum Lernerfolg. Mit unseren 6 Möglichkeiten der Adaption schaffen Sie individuelle Lernerlebnisse mit wenig Aufwand – bessere Ergebnisse und kürzere Lernzeiten garantiert.

 

Gamification

Machen Sie das Lernen zum Spiel und nutzen Sie die Kraft von Gamification in Ihrer Mitarbeiterschulung. Durch den Einsatz von spielerischen Elementen wie Punktesystemen, Belohnungen, Ranglisten und Herausforderungen gestalten Sie das Lernen motivierender und unterhaltsamer. Ihre Mitarbeiter können ihr Wissen in spielerischen Umgebungen anwenden und den Lernfortschritt verfolgen. So macht Weiterbildung Spaß!

 

Mobile Learning

Fast jeder Erwachsene hat es immer bei sich: das Smartphone. Nutzen Sie die Möglichkeit, Lerninhalte für Smartphones bereitzustellen. So können Ihre Mitarbeiter von überall auf die Schulungsunterlagen zugreifen. In der Bahn, auf dem Sofa oder am Strand – mobiles Lernen gibt Ihren Mitarbeitern maximale Freiheit für maximale Lernergebnisse.

 

Fazit.

Mitarbeiterschulungen sind eine wichtige Maßnahme zur betrieblichen Weiterbildung. Allerdings stehen HR-Abteilungen und Personalentwickler dabei immer wieder vor Herausforderungen. Die moderne Arbeitswelt fordert eine Transformation der Weiterbildungsprozesse hin zu effektiven und modernen Methoden. Mit digitalen Lerninhalten, Gamification und mobilem Lernen geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur selbstbestimmten Weiterbildung. Sie verbessern die Lernergebnisse in Ihrem Unternehmen und sparen dabei wertvolle Ressourcen. 
Wir unterstützen Sie dabei Ihre Schulungsprozesse zu digitalisieren und begleiten Sie auf dem Weg zu effektiven, nachhaltigen und motivierenden Mitarbeiterschulungen. 

 
Nadine Pedro
Nadine Pedro, chemmedia AG
Nadine Pedro
E-Learning Autorin
 
 

Sie haben Fragen oder Feedback?

Schicken Sie uns eine Nachricht.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
*Pflichtfeld

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit gemäß unserer Datenschutzerklärung widersprechen.
 
 

Titelbild: JLco Julia Amaral / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren